CON_CEPT

Kurz gesagt organisiert CON_TEMPORARY Veranstaltungen zur Förderung von Kunst und Kultur in Regensburg. Dabei treten wir selbst hauptsächlich als Veranstalter_innen auf und schaffen eine Bühne für junge und unverbrauchte Kunst und Kultur. In enger Zusammenarbeit mit der lokalen Kreativszene erschaffen wir so zauberhafte Erlebnisse. Seit der Vereinsgründung 2014 haben sich für CON_TEMPORARY 4 Säulen herauskristallisiert, die unser Konzept gut zusammenfassen. Anfangs haben wir uns auf die Zwischennutzung von leerstehenden Gebäuden in Regensburg beschränkt, mittlerweile legen wir unseren Vereinszweck etwas offener aus. Dennoch bleibt die Zwischennutzung weiterhin ein fester Bestandteil unserer Geschichte und Identität.

gemeinnützig

Wir arbeiten anerkannt gemeinnützig, da nach § 52 Abs. 1 der Abgabenordnung unsere „Tätigkeit darauf ausgerichtet ist, die Allgemeinheit auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet selbstlos zu fördern.“ Unser Vereinszweck ist primär die Förderung von Kunst und Kultur.

ehrenamtlich

Die Arbeit im Verein erfolgt durch alle Mitglieder ehrenamtlich, also freiwillig und unentgeltich. Was wir an Engagement in den Verein stecken bekommen wir allerdings in Form von bezaubernden Veranstaltungen mit tollen Menschen ausbezahlt.

Zwischennutzung

Ein Gebäude steht leer, wir nutzen es zwischen. Naja, ganz so einfach ist es nicht. Es gibt einiges zu organisieren: Eigentümer_innen umwerben, Konzepte überlegen, Kunstschaffende versammeln, Anträge ausfüllen, Werbung machen, Sponsoring auftreiben, Aufbau, vor Ort sein, Gäste betreuen, Abbau, Nachbereitung.

kunterbunt

Inhaltlich legen wir uns auf kein bestimmtes Genre oder eine Veranstaltungsart fest. Wir suchen den Kontakt mit verschiedensten Menschen aus Kunst und (Sub-)Kultur und vor allem nach Vielfalt: Bunt, verrückt, magisch, nachdenklich – oder eben ganz anders.

Unsere Satzung

Wenn du dich genauer mit unseren Vereinszwecken beschäftigen möchtest kannst du dir unsere Satzung anschauen.